Informationsabend 2020


Wir begrüssen Sie beim virtuellen Informationsabend für das Sommerlager 2020. Hier geben wir Ihnen Auskunft über das Lagerprogramm, geeignetes Teilnehmermaterial,  Lage und Infrastruktur des Lagerplatzes.


Momente in einem Zeltlager



Notfallblatt digital

INFOMAG 2020

Download
Infomag2020End.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Schutzkonzept Sommerlager

Download
Schutzkonzept_Lager_Jubla_20200605.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.8 KB


FAQ

> Zwei Wochen stinkig und dreckig?

Keines Falls! Genauso wie zu Hause achten wir auch im Zeltlager auf unsere Körperhygiene.

 


> Mein Kind ist Warmduscher!

Kein Problem! Seit einigen Jahren verfügt die Jungwacht Brunnen über die nötige Ausrüstung um auch warmes Duschen zu ermöglichen.

 


> Braucht mein Kind ein Zelt?

Nein, die Jungwacht verfügt über grosszügige Gruppenzelte des Typs Spatz und Wico. Diese werden Gruppenweise aufgestellt.

 


> Angst im Zelt

Braucht man keine zu haben. Wir achten darauf, dass vor allem die Zelte jüngerer Gruppen nahe zu den zentralen Einrichtungen wie Toiletten, Brünneli und Leiterzelten stehen.

 


> Mehr Material im Zeltlager ?

Für uns als Leitungsteam - ja, aber für dich als Teilnehmer - nein. Du benötigst grundsätzlich die gleichen Sachen wie in einem Hauslager. Eine genauere Packliste wird dir wie gewohnt nach der Anmeldung zugesandt.

 


> Und wenn es 10 Tage regnet?

So würden wir uns umso mehr über die wenigen Sonnenstrahlen freuen. Zudem verfügen wir über ein grosses Esszelt mit viel gedecktem Platz. Notfalls kann in vielen Fällen die Infrastruktur der Gemeinde genutzt werden.

 


> Nur eine Woch ins Lager. Geht das ?

Grundsätzlich begrüssen wir dies nicht. Denn man kann sich denken, wenn ein Kind nach Hause zu Mama & Papa darf, will automatisch das nächste auch. Bei anstehenden Ferien oder ähnlichem nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Unser Vorschlag für die schon vorab von Heimweh erkrankten: Gemeinsam versuchen wir es, solange es geht! Ausserdem: Wer möchte schon freiwillig das grosse Abenteuer verpassen?

 


> Besuch im Sommerlager ?

Dieses Jahr leider nein. Unser Schutzkonzept untersagt einen Besuchstag. Gerne informieren wir sie aber täglich über unsere Lagerabenteuer auf unserer Webseite oder in der Lokalzeitung.

 


> Kommt der Pöstler auf den Lagerplatz?

Da der Pöstler uns im Wald nicht findet, fährt das Küchenteam täglich zur nächsten Poststelle um die Päckli und Briefe aus dem Heimatort abzuholen.

 


Hier können Sie weitere Fragen an uns richten:

Kommentare: 2
  • #2

    JWB@Anna (Dienstag, 02 Juni 2020 07:32)

    Möchte Ihr Sohn den Bruder, seinen Freund, Cousin, oder Schulkollegen mitnehmen? Das ist kein Problem! Auch als „Nicht-Jungwächter“ können Buben im Alter zwischen 8 und 14 Jahre am Lager teilnehmen.

  • #1

    Anna (Sonntag, 31 Mai 2020 17:23)

    Könnte mein Sohn auch seinen jüngeren Bruder mitnehmen, obwohl dieser nicht in der Jungwacht ist ?



Lageradresse:

Jungwacht Brunnen
"Max Muster"
Postlagernd
7536 Sta. Maria Val Müstair

     Notfallblatt - online ausfüllen